Wir sind für Sie da
Unsere Mietangebote
Suche nach Miet- und
Gewerberäumen
Etage:
Fläche ab m2:

Profil

Exklusives Schnäppchen

Schnäppchen für nur 4,50€/m²
EXKLUSIVE sonnige 4-Raumwohnung

 

09423 Gelenau, Karl-Marx-Strasse 50

Wohnfläche: 100,6 m²
Zimmer: 4

 

Kaltmiete: 452,70 €
Nebenkosten: 74,52 €
Heizkosten: 110 €
Warmmiete: 637,22 €
Preis/m²: 4,50 €

 

Wunderschöne 4-Raum-Wohnung mit zwei Balkonen, schönem Ausblick, großer Küche und exklusivem Bad

Gegründet wurde die Genossenschaft am 1. Juni 1957 als Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft.

Unsere Wohnungsbaugenossenschaft ist Mitglied des Verbandes der sächsischen Wohnungsgenossenschaften e.V. verfügt derzeit über rund 2000 Wohnungen. 

1 Juni 1957

Gründungsversammlung mit 47 Mitgliedern

1957

Erster Spatenstich der Ausschachtung der Baugrube »12 Wohnungen Straße der Jugend 8/10« - der erste Wohnblock der damaligen »AWG Aufbau Annaberg«

1958/59

Fertigstellung der ersten 12 Wohnungen auf der Straße der Jugend 8/10 in Annaberg

1959

Übergabe von 12 Wohnungen in Cunersdorf

1960

Übergabe von 28 Wohnungen in Cunersdorf

1961/63

Fertigstellung von 114 Wohnungen im Fritz-Deubner-Platz und auf der Wilhelm-Pieck-Straße in Annaberg

1962

Fertigstellung der Gabelsberger Straße, bis 1963 wurden Schrittweise insgesamt 216 Wohnungen gebaut

1965

Fertigstellung der Gabelsberger Straße

1974/75

Übergabe von 180 Wohnungen in der Dresdner Straße

1977

Übergabe von 144 Wohnungen 
Dresdner Straße 3-16 (Gasblockheizung)

1979

Aufnahme der Mitglieder für 804 Wohnungen (fernbeheizt) im Wohngebiet »Hermann Matern« (heute Barbara-Uthmann-Ring)

1979/80

Fertigstellung von 432 Wohnungen im Wohngebiet »Hermann Matern«

1980

Übergabe weiterer 372 Wohnungen mit der 1000. der ehemaligen  »AWG Aufbau«

1980

Übergabe der 1340. Wohnung im Wohngebiet »Hermann Matern«

1988

Fertigstellung des Wohngebietes
»Adam Ries«

1994

Fusion mit der Wohnungsbaugenossenschaft Crottendorf

1995

Fusion mit der Wohnungsbaugenossenschaft Sehma

1996

Neubau von 27 Wohnungen in Ehrenfriedersdorf, zum Teil Rollstuhlfahrer- und altersgerechte Wohnungen

2003

Fusion mit der Wohnungsbaugenossenschaft Cranzahl

2004

Fusion mit der Wohnungsgenossenschaft Grünhain

2004

Fusion mit der gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Aue

2005

Fusion mit der gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Lauter

2006

Fusion mit GWG Burhardtsdorf/Kemtau

2007

50-jähriges Jubiläum der WBGA mit großem Festwochenende

2007

Fusion mit WBG Raschau

2013

Übernahme des Wohngebäudes Hauptstr. 56 in 09390 Gornsdorf von der Gemeinde - 34 Wohnungen

2013

Fusion mit der Wohnungsgenossenschaft »Frieden« eG Crottendorf

2016

Fusion mit der Wohnungsgenossenschaft Gelenau eG